Double Team


Action, USA 1997, 93 min, ab 16
Originaltitel: Double Team, Regie: Tsui Hark
mit Jean-Claude van Damme (Jack Quinn), Mickey Rourke (Stavros), Dennis Rodman (Yaz), Natacha Lindinger (Katherine), Paul Freeman (Goldsmythe), Jay Benedict (CIA-Agent Brandon)
IMDB (US)
Offizielle Homepage

Zum Inhalt: Ein Geheimagent will sich nach seinem letzten Auftrag zur Ruhe setzen, doch einige Jahre später soll er wieder einen bösen Terroristen jagen und gefangennehmen. Doch bei diesem Auftrag läuft alles schief und unser Held wird auf eine einsamen geheimen Insel verschleppt, um dort ein neues Mitglied einer geheimen Anti-Terror-Organisation zu werden. Doch einen Nachteil hat dies: er darf die Insel nicht verlassen, und dass, obwohl er seine schwangere Frau unbedingt wiedersehen will und außerdem ja noch den bösen Terroristen jagen muß.

Kritik!? Jean-Claude van Damme versucht verzweifelt einen spannenden Aktion-Film zu bieten, holt sich für sein Filmprojekt Tsui Hark, einen der bekanntesten Hong-Kong Regisseure nach John Woo, einen bekannten Basketball Spieler namens Dennis "the manice" Rodman, eine alternde Schauspielergröße wie Mickey Rourke, und was dabei rauskomt ist leider für keinen der beteiligten Personen ein Werk, worauf sie Stolz sein können. Zwar vermag Tsui Hark mit seinen Kameraeinstellung bei den Kampfszenen Jeane-Claude van Damme in ein äusserst spektakuläres Licht zu rücken, doch dies reicht bei weitem nicht aus, den Film sehenswert zu machen. Einige dieser Szenen scheinem direkt einem Hong-Kong-Movie entsprungen zu sein, doch dort wird so etwas während eines ganzen Filmes gezeigt und sorgt für Spannung, die ich in diesem Film verzweifelt gesucht habe. Als Tsui Hark Fan bin ich von diesem Film stark enttäuscht.

Fazit: 2 von 10 Grün-Rot-Blond-Blau-gefärbten-Rodman-Haaren

Yves Verkerk
05.01.98

BILD Dir Deine Meinung!
Du kannst auf der abgebildeten Skala von 1-10 eine Wertung für diesen Film abgeben. Dabei steht 1 für extrem schlecht und 10 für extrem gut.
Bitte bedenke, dass 1 und 10 Extremnoten sind, die nur im äußersten Notfall vergeben werden sollten...

Schlechtester Film aller Zeiten11%
Mieserabel8%
Schwach8%
Hatte leichte Schwächen11%
Naja geht so9%
War okay9%
Gut11%
Sehr gut9%
Absolut hervorragend10%
Bester Film aller Zeiten9%

851 Stimmen
Schnitt: 5.4
cgi-vote script (c) corona, graphics and add. scripts (c) olasch


© Augenblick! 1998