Stadt der Engel

Romanze, USA 1998, 114 Minuten, ab 12
Originaltitel: City of Angels; Regie: Brad Silberling; Produzenten: Dawn Steel, Charles Roven (Regency Pictures);• Drehbuch: Dana Stevens;• Musik: Gabriel Yared;• Kamera: John Seale; Ausstattung: Lilly Kilve; Schnitt: Lynzee Klingman
mit Nicolas Cage (Seth), Meg Ryan (Maggie), Andre Braugher (Cassiel), Dannis Franz (Messinger), Colm Feore (Jordan), Robin Bartlett (Anne), Joanna Merlin (Teresa), Sarah Dampf (Susan), Rhonda Dotson (Susans Mutter), Nigel Gibbs (Doctor)
Internet Movie Database (us)
Offizielle Homepage (Warner us)


Plot: Seth ist ein Engel und zu seinen Aufgaben gehoert es, die Seelen verstorbener Menschen in den Himmel zu ueberbringen. Hierzu verbringt er viel Zeit im Krankenhaus und vor allem in der Notaufnahme. Hier faellt ihm eines Tages Maggie auf, die als Aerztin immer wieder verzweifelt um das Leben ihrer Patienten kaempft. Seth ist immer mehr fasziniert von ihr, begleitet sie den ganzen Tag, und erscheint ihr ab und zu als menschliche Gestalt. Seth beginnt, sich in Maggie zu verlieben....

Kritik!? Meg Ryan ist ja schon bekannt fuer ihr Erscheinen in Liebesfilmen, somit verwundert es auch nicht, dass Stadt der Engel ein ruehrseliger Liebesfilm ist. Besonders schoen sind aber die verspielten Kameraeinstellungen, die einen witzigen Blickwinkel auf die Engel werfen. Wie stellen wir uns Engel vor?

Nun, Brad Silberling auf alle Faelle als Maenner und Frauen, die in Schwarz gekleidet und mit schwarzem Trenchcoat durch die Welt schreiten, sich auf Verkehrsschildern unterhaltend die Welt anschauen und den Sonnenaufgang und -untergang am Strand verbringen, um sich den himmlischen Toenen hinzugegeben. War Nicolas Cage in den letzten Filmen immer wieder als Action-Held zu sehen, spielt er hier wunderbar den verliebten Engel, der Mensch sein will, um lieben und fuehlen zu koennen.

Fazit: Auch wenn so manche Frau vermutlich mit weinendem Auge und feuchten Taschentuechern das Kino verlassen wird, kann man auch getrost als Mann (lol) diesen Film sich zu Gemuete fuehren. Einfach die Art der Darstellung der Engel und die wunderbaren Bildern sind es wert, diesen Film zu sehen. 8 von 10 sich-in-das-Leben-stuerzende-Engel-die-lieben-wollen

Yves Verkerk
31.08.98

BILD Dir Deine Meinung!
Du kannst auf der abgebildeten Skala von 1-10 eine Wertung für diesen Film abgeben. Dabei steht 1 für extrem schlecht und 10 für extrem gut.
Bitte bedenke, dass 1 und 10 Extremnoten sind, die nur im äußersten Notfall vergeben werden sollten...

Schlechtester Film aller Zeiten14%
Mieserabel5%
Schwach9%
Hatte leichte Schwächen12%
Naja geht so2%
War okay10%
Gut10%
Sehr gut12%
Absolut hervorragend12%
Bester Film aller Zeiten8%

202 Stimmen
Schnitt: 5.5
cgi-vote script (c) corona, graphics and add. scripts (c) olasch


Leser-Kommentare:
Ra (26.12.09): das Stück zum Fall könnt ihr euch auf youtube anhören. "Wojciech Kilar Angelus part 1"
Ich (26.12.09): Das Lied, bevor Seth sich vom Gebäude stürtzt, ist untermalt mit einem Gebet "Gegrüßet seist du, Maria, voll der Gnade" in polnischer Sprache. "Zdrowas Mario ..."
Olaf (17.01.09): @Miya: Eine Romanvorlage gibt es meines Wissens nicht. Allerdings ist Stadt der Engel ein Remake des deutschen Films Der Himmel über Berlin. Zu diesem Film wird bei Amazon (einfach dort mal suchen) zumindest ein Buch zum Film mit dem kommentierten Drehbuch geboten.
Miya (17.01.09): Ich fand den Film atemberaubend .. er hat mir eine neue Sichtweise vom Leben gegeben so komisch das auch klingt... Ich hab gehört dasses ein Buch dazu gibt.. .weiß jmd was davon? Würde mich sehr über eine Antwort freuen^^
Andreas März (01.02.08): Der Film ansich ist sehr schön. Das Einzige das nervt, ist die Synchronstimme von Nicolas Cage.
Lisa (23.11.07): hey..der film ist einfach unbeschreiblich... wenn ihr lieder zum film sucht schaut mal hier :http://www.weltbild.de/artikel.php?WEA=8002820&artikelnummer=10452076&mode=art&PUBLICAID=046f3d40776271a1390c7fd4d4984407 liebe grüße lisa :)
Tony (11.07.06): Kann mir jemand sagen wie das lied heißt, das läuft wärend er auf dem gebäude steht, kurz bevor er fällt? das hätte ich sooo gerne, hab aber kA wies heißt >-<
Katja (29.12.05): Also der Film selbst ist ja wirklich der absolute hammer! Ich könnt ihn unendlich mal anschauen! Mein absoluter Lieblingsfilm! Und der Soundrack ist auch geil! So romantisch.. *schmeLz* xD da kann man voll anfangen zu träumen.. ich habe jahrelang nach dem soundrack gesucht und als ich ihn endlich hatte.. hatte ich herzklopfen als ich ihn in meinen CDplayer reinmachte.. traumhaft schönes lied.. echt empfehlenswert! Auch für Männer (^^).. geil...
Katja (29.12.05): Also der Film selbst ist ja wirklich der absolute hammer! Ich könnt ihn unendlich mal anschauen! Mein absoluter Lieblingsfilm! Und der Soundrack ist auch geil! So romantisch.. *schmeLz* xD da kann man voll anfangen zu träumen.. :D
Thomas (16.11.05): Hallo Marc Stoll und Thomas Hofter, das Lied das ihr sucht heißt "Teardrop" und ist von Massive Attack. Zu finden ist es auf dem Album "Teardrop"
Insgesamt 21 Kommentare. Alle anzeigen
Name:
Email (freiwillig):
Kommentar:
Sicherheitscode:
Code Eingabe:
Fühl dich frei, hier deine eigene, persönliche Meinung zu schreiben. Allerdings behalten wir uns vor, Beiträge zu entfernen, in denen andere User oder die Kritiker beleidigt werden. Wir bevorzugen neue Rechtschreibung mit Groß/Kleinschreibung. ;-)
Für die bessere Lesbarkeit sind die HTML-Tags <b> <i> <a> und <br> erlaubt.

© Augenblick! 1998