Rush Hour

Action, USA 1999, 99 Minuten, ab 12
Originaltitel: Rush Hour; Regie: Brett Ratner; Produktion: New Line Cinema; Drehbuch: Jim Kouf, Ross Lamanna; Musik: Lalo Schifrin; Kamera: Adam Greenberg; Ausstattung: Robb Wilson King; Schnitt: Mark Helfrich; Kostüme: Sharen Davis
mit Jackie Chan (Inspektor Lee), Chris Tucker (James Carter), Tom Wilkinson (Thomas Griffin), Elizabeth Pena (Tania Johnson), Tzi Ma (Konsul Han), Julia Hsu (Soo Yung), Philip Baker Hall (Captain Diel), Mark Rolston (Agent Russ), Rex Linn (Agent Whitney), Ken Leung (Sang), Chris Penn (Clive)
Internet Movie Database (us)
Offizielle Homepage (Kinowelt)


Plot: Nachdem Hong Kong wieder an China übergeben wurde, lebt Konsul Han (Tzi Ma) mit seiner Familie in Amerika. Doch nicht nur den Konsul hat es vom fernen Hong Kong nach China verschlagen, auch die chinesische Mafia hat sich im Land der unbegrenzten Möglichkeiten nach einem neuem/alten Betätigungsfeld umgesehen. Kurzerhand wird die Tochter des Konsuls entführt, um ein kleines Lösegeld zu erpressen. Selbstverständlich wird auch das FBI in die Ermittlungen einbezogen. Han besteht drauf, dass sein früherer Kollege Inspektor Lee (Jackie Chan) ebenfalls an den Ermittlungen Teilnehmen soll. Damit das FBI nicht von einem chinesischem Inspektor gestört wird, setzt man den Polizisten James Carter (Chris Tucker) als Kindermädchen von Inspektor Lee ab. Doch sowohl Carter als auch Lee haben alles andere im Sinn, als sich vom Geschehen entfernt zu halten.

Kritik!? Chris Tucker und Jackie Chan in einem Film, der eine hat eine schnelle Zunge, der andere schnelle Hände und Fäuste, ein wunderbares Rezept für eine Action-Komödie.

Und die Namen halten auch was sie verprechen. Chris Tucker redet wieder mal (man erinnere sich nur an 5th Element) wie ein Wasserfall. Und was Jackie Chan in seinen Filmen macht, braucht wohl nicht näher erläutert zu werden. Jackie Chan gehört für mich zu den Action-Darstellern, die eine gehörige Portion Selbstironie mitbringen, und auch in diesem Film ist es keine Ausnahme. Er beweist, dass er nicht singen kann und sich im Grunde gar nicht mit der amerikanischem Kultur (gibt es sowas?) auskennt. Nun ja, Meister Chris Tucker wird im schon die richtigen Sachen beibringen.

Fazit: Dieser Film bietet Kurzweile satt. Kampfszenen gibt es en masse, aber immer mit einer gehörigen Portion Humor versehen. Und wer während des Films nicht genug gelacht hat, sollte auf gar keinem Fall den Abspann verpassen, der, wie eigentlich in allen Jackie Chan Filmen, mal wieder die besten Szenen enthält, die wohl sonst im Schneideraum geblieben wären. 7 von 10 Lung-Fu-Schlagende-Inspeltoren, die nicht Edwin Starr singen lönnen

Yves Verkerk
25.03.99

BILD Dir Deine Meinung!
Du kannst auf der abgebildeten Skala von 1-10 eine Wertung für diesen Film abgeben. Dabei steht 1 für extrem schlecht und 10 für extrem gut.
Bitte bedenke, dass 1 und 10 Extremnoten sind, die nur im äußersten Notfall vergeben werden sollten...

Schlechtester Film aller Zeiten17%
Mieserabel9%
Schwach11%
Hatte leichte Schwächen12%
Naja geht so8%
War okay12%
Gut5%
Sehr gut8%
Absolut hervorragend6%
Bester Film aller Zeiten7%

172 Stimmen
Schnitt: 4.8
cgi-vote script (c) corona, graphics and add. scripts (c) olasch


Leser-Kommentare:
Siegfried (09.06.02): DA geht die Post ab - und Jackie Chan? DEr kann viel mehr als nur "Peng" und "ZONG"
MrTurtle (18.08.01): Super Movie, Tucker is sogar besser als Chan!Die Sprüche Sitzen, und die Story kann unterhalten....was will das Action-Herz mehr? 7 von 10 "Wie gehts mein Nigga?" begrüßungen!
JackieChan.ch: Hi..Kurz zu mir: Ich bin einer der grössten Jackie Chan Fans der Welt und habe dehalb auch ein Tribut an den grössten Action - und Comedy Star aller Zeiten gemacht! Zu Rush Hour 2 der Film wird anfangs diesen Oktober 01 in die Deutschen Kinos kommen! Jackie plant schon den nächsten Teil (Rush Hour 3) noch weiss mann noch nicht viel zur Story, er soll aber angeblich in Afrika und natürlich auch wieder in Hong Kong gedreht! So..ich wollte auch noch sagen das ich auf meiner Website ein Jackie Chan Forum (Community) habe, da wird über alles von JC gesprochen, meine Website ist noch nicht alles fertig aber zum Teil schon! *g* Also alle Fans von Jackie sollen mal auf meiner Site vorbeisurfen und Euch auch natürlich in mein Gästebuch eintrag! Danke. Cu Christian. www.jackiechan.ch
MCJack: Ich finde diesen Film gut weil Jackie ein hervorragender Schauspieler ist und es immer wieder schafft die meisten Leute zum Lachen zu bringen! Vielleicht liegt es daran, dass er ein Meister dieser Sachen ist...
Bubble Gum Cola: Ich finde den Film Rush Hour super.Chris Tucker und Jackie Chan sind ein Super-Duo.Gut das bald Rush Hour 2 kommt...
Daniel: Alles irgendwie schon mal dagewesen bei bei den zahlreichen Leathel Weapon-Filmen. Ein Streifen, er zwar gut unterhält, den man sich aber auch nicht unbedingt zweimal ansehen will.
ingo kohls: Ich habe den Film noch nicht gesehen, aber ich finde ihn ganz toll.
Tetsuo: zu nicki: naja, zumindest versucht er sich meisst nicht an ernsten rollen, sondern gibt in seinen filmen eher etwas komoediantisches von sich, nahe an der laecherlichkeit, um so diese schwaechen zu seinen staerken zu machen... ich sage nur "war... uhhh.. what is it good for..." zu assmann: schau dir mal rumble in the bronx an. recht viel action und noch bessere stunts als in rush hour. in rush hour wurden, da es eine amerikanische produktion ist, ziemlich viel mit seilen etc gearbeitet, was bei einigen szenen leider zu sehen ist. normalerweise arbeitet jackie chan nicht mit sowas... witzig ist auch police story 3, in dem unter anderem Michelle Yeoh (Tomorrow Never Dies) mitspielt. Sehr spassig...
jack: Diesen Film machen Tucker/Chan sehenswert. Denn die kombination zwischen Plapermaul und Kampfkunst ist gut gelungen, und Tucker ist auf dem besten weg ein ComedyStar zu werden.
Chef: Da guck ich mir doch lieber alte Bruce Lee Filme an.
Insgesamt 12 Kommentare. Alle anzeigen
Name:
Email (freiwillig):
Kommentar:
Sicherheitscode:
Code Eingabe:
Fühl dich frei, hier deine eigene, persönliche Meinung zu schreiben. Allerdings behalten wir uns vor, Beiträge zu entfernen, in denen andere User oder die Kritiker beleidigt werden. Wir bevorzugen neue Rechtschreibung mit Groß/Kleinschreibung. ;-)
Für die bessere Lesbarkeit sind die HTML-Tags <b> <i> <a> und <br> erlaubt.

© Augenblick! 1999