Scary Movie

Komödie, USA 2000, 95 Minuten, ab ???
Originaltitel: Scary Movie; Deutschlandstart: 05.10.2000 (Highlight Film); Regie: Keenen Ivory Wayans; Produktion: Lisa Blum, Eric L. Gold; Drehbuch: Shawn Wayans, Marlon Wayans; Musik: David Kitay; Kamera: Francis Kenny; Effekte: Brian Jennings; Ausstattung: Lawrence F. Pevec; Schnitt: Mark Helfrich; Kostüme: Darryle Johnson; Make Up: Stan Edmonds; Ton: Richard Lightstone

mit Shawn Wayans (Ray), Marlon Wayans (Shorty), Cheri Oteri (Gail Hailstorm), Shannon Elizabeth (Buffy), Anna Faris (Cindy Campbell), Jon Abrahams (Bobby), Lochlyn Munro (Greg), Regina Hall (Brenda), Dave Sheridan (Doofy), Dan Joffre (Kenny), Carmen Electra (Drew Decker)

Internet Movie Database (de/us)
Offizielle Homepage (Dimension Films us)


Was ist ein Genre? Ein Genre kennzeichnet für mich Filme, die nach einem bestimmten Muster oder nach bestimmen Handlungsweisen ablaufen. Irgendwann wird ein Genre zu einem Klischee und dann ist es nicht mehr weit zu einer Parodie. Also wenn es nur genügend Filme gibt, dann entsteht automatisch ein Klischee und die Parodie ist die Antwort darauf.
So hat jedes Genre inzwischen mindestens eine Parodie bekommen. Mel Brooks hat mit Space Balls und Helden in Strumpfhosen das SF und Robin-Hood-Genre abgebildet, während andere mit Loaded Weapon oder Die nackte Kanone das Genre der Krimis und der Actionhelden abdeckten. Es schien fast so, als blieben Horrorstreifen davon verschont sich selber zu referieren, aber auch da machte Wes Craven mehr oder weniger deutliche Anspielungen auf andere Werke (Wes Cravens New Nightmare oder Scream mit der Frage an Drew Barrymore wer der Mörder in Freitag der 13. gewesen sei).

Plot: Keenen Ivory Wayans wagte den Schritt vom Klischee zur Parodie und drehte Scary Movie. Die Story ist, der Referenzen zuliebe billig und eigentlich auch uninteressant. Shannon Elizabeth (American Pie) spielt das Highschoolgirl Buffy. Sie und ihre Clique stehen auf einmal dem Problem gegenüber, dass ein Mörder mit einer Maske und einem langem Messer hinter ihnen her ist. Ist er vielleicht ihrem dunklen Geheimnis auf der Spur?

Kritik: Man muss schon eine gehörige Portion Vorwissen mit in diesen Film bringen, damit man mitlachen kann. Die offensichtlichen Filme sind Scream, Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast, Matrix, Blair Witch Project, 6th Sense und wahrscheinlich noch ein halbes Dutzend mehr.
Ungeniert werden minutenlange Einstellungen parodiert, unter anderem die komplette Eröffnungssequenz von Scream und der Autounfall in
Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast. Beide werden in voller Länge neu inszeniert und sind extrem witzig, ich habe an unzähligen Stellen gelacht und war kurz davor zu sterben. Anzumerken wären noch die zahlreichen sexuellen Anspielungen, die dem Film ein R in den USA und ein ab 18 in den UK verschafften.

Fazit: Genial! 10 von 10 geklauten Filmrollen

Erik Wasser
29.08.2000

BILD Dir Deine Meinung!
Du kannst auf der abgebildeten Skala von 1-10 eine Wertung für diesen Film abgeben. Dabei steht 1 für extrem schlecht und 10 für extrem gut.
Bitte bedenke, dass 1 und 10 Extremnoten sind, die nur im äußersten Notfall vergeben werden sollten...

Schlechtester Film aller Zeiten28%
Mieserabel12%
Schwach10%
Hatte leichte Schwächen2%
Naja geht so10%
War okay7%
Gut5%
Sehr gut7%
Absolut hervorragend7%
Bester Film aller Zeiten7%

39 Stimmen
Schnitt: 4.3
cgi-vote script (c) corona, graphics and add. scripts (c) olasch


Leser-Kommentare:
Chelsea T. (07.03.06): JON BE GONE! I recomend the stuff!
Derek (07.03.06): I'M AN AMERICAN!!!!
Filmfreak (22.06.05): Der Film ist respektlos und derbe, hat aber trotzdem viele gute, witzige Anspielungen auf unzählige Filmhits. Die Story und die Darsteller sind hier Nebensache. Ein wirklich geiler Popcorn-Fun-Film, deshalb gibt's von mir 7 von 10 Punkten
Jenny (01.05.04): Ich fand den Film super genial. Meine Freundinn und ich haben uns vor lachen quer über den Tisch geschmissen, als wir ihn gesehen haben. 10 Punkte!!
John Doe (02.03.04): nnn
Annika (12.11.03): Ich finde diesen Film einfach nur geil. Vorsicht Leute: Man kann sich dabei schnell totlachen! Eindeutig 100 von 100 Punkten. Zieht euch den unbedingt rein!!! Am besten mit jeder Menge Leute das Kino stürmen, dass macht noch mehr spaß, wenn man zu vielen Leuten sich den Film anguckt. Also, ANGUCKEN!!
Redaktion (24.04.02): @Bad Boy: Deine Beiträge verschwinden nicht deswegen, weil du andere Meinungen vertrittst (wir verstehen uns ausdruecklich als Meinungsforum ohne Redaktionslinie), sondern weil du nicht in der Lage bist, die einfachsten Regeln von Hoeflichkeit und Anstand zu beachten. Deine Statements trozten von persoenlichen Beleidigungen und deswegen werden wir es uns weiterhin nicht nehmen lassen, Beitraege wie diesen aktuellen zu entferenen... (Im uebrigen haben wir die Beitraege von dir, die keine Unflaetigkeiten enhalten auch stehen gelassen.)
Bad Boy (16.03.02): Was zur Hölle solldas ?Ich habe meine kostbare zeit doch nicht dafür verschwendet,damit ihr meine Beiträge löscht!Ihr stellt euch damit ein absolutes Armutszeugnis aus,nur weil ich diese Meinung ahbe und auch entsprechen vertrete ,meint ihr sie nicht gelten lassen zu müssen.Fahrt doch zur Hölle!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
MrTurtle (17.08.01): Sorry, war mir zu Hohl (genau wie American Pie!), die Matrix-verhodepiepelung war ganz Funny, sonst waren nur blöde Sex-Witzchen ala "Nackte Kanone" an der Tagesordnung!
Jack: Ich finde den Film absolut geil? Aber wenn man die anderen filme nicht kennt ist der Film nicht mehr sooooo lustig. PS.: Was geht aaaaab?
Insgesamt 22 Kommentare. Alle anzeigen
Name:
Email (freiwillig):
Kommentar:
Sicherheitscode:
Code Eingabe:
Fühl dich frei, hier deine eigene, persönliche Meinung zu schreiben. Allerdings behalten wir uns vor, Beiträge zu entfernen, in denen andere User oder die Kritiker beleidigt werden. Wir bevorzugen neue Rechtschreibung mit Groß/Kleinschreibung. ;-)
Für die bessere Lesbarkeit sind die HTML-Tags <b> <i> <a> und <br> erlaubt.

© Augenblick! 2000